Näheres zum Angebot Interkulturelles Lernen:

 

Interkulturelles Lernen ist ein Trendwort im aktuellen deutschen Bildungsmarkt. Der Grund dafür liegt zum einen in der wachsenden Thematisierung von Migration und Integration, zum anderen in der Notwendigkeit deutscher Geschäftsleute, sich auf ausländischen Wirtschaftmärkten zu profilieren genauso wie vor Ort mit Menschen anderer Kulturen zu kooperieren.

Hinzu kommt das Bedürfnis von politisch Handelnden - sei es im Auftrag von Nicht-Regierungsorganisationen, sei es auf Ebene der gewählten Politiker/innen - auf dem internationalen Parkett und im Austausch mit Entscheidungsträgern/innen anderer Kulturen - erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Ein weiterer Grund liegt in dem Wunsch vieler Menschen, im internationalen Auftreten und Handeln Sicherheit zu gewinnen. Die allgemein erkannte und für viele im Alltag erkennbare Globalisierung ist Ausschlag gebend dafür.

 

Hier sehen Sie einen Vorschlag für eine Veranstaltung zum Thema Interkulturelles Lernen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf auch mit Ihren eigenen Vorstellungen an mich.